Bitte aktivieren Sie Cookies für diese Seite. Die Bewerbung kann andernfalls nicht korrekt übermittelt werden.

Bewerbung als:
Leiter (m/w/d) Einkauf

Bitte auswählen ...
Bitte auswählen ...
  • Bitte auswählen ...
  • Direktansprache
  • Fachportale
  • Jobware
  • Karriereportal unserer Homepage
  • LinkedIn
  • Regionale Portale
  • Sonstige
  • Stepstone
  • Xing
Bitte auswählen ...
Bitte auswählen ...
  • Bitte auswählen ...
  • Herr
  • Frau
  • andere
Bitte auswählen ...
Bitte auswählen ...
  • Bitte auswählen ...
  • Dr.
  • Prof.
  • Dr.-Ing.
  • Dr. Dr.
  • Dr. h.c.
  • Dipl.-Ing.
Bitte auswählen ...
Bitte auswählen ...
  • Bitte auswählen ...
  • Deutschland
  • Österreich
  • Schweiz
  • Afghanistan
  • Ägypten
  • Albanien
  • Algerien
  • Amerikanische Jungferninseln
  • Amerikanische Überseeinseln, kleinere
  • Andorra
  • Angola
  • Anguilla
  • Antigua und Barbuda
  • Äquatorial-Guinea
  • Argentinien
  • Armenien
  • Aruba
  • Aserbaidschan
  • Äthiopien
  • Australien
  • Bahamas
  • Bahrain
  • Bangladesh
  • Barbados
  • Belarus
  • Belgien
  • Belize
  • Benin
  • Bermuda
  • Bhutan
  • Bolivien
  • Bosnien-Herzegowina
  • Botswana
  • Brasilien
  • Brunei Darussalam
  • Bulgarien
  • Burkina Faso
  • Burundi
  • Cayman
  • Chile
  • China, Taiwan
  • China, Volksrepublik
  • Cookinseln
  • Costa Rica
  • Côte d'Ivoire
  • Dänemark
  • Djibouti
  • Dominica
  • Dominikanische Republik
  • Ecuador
  • El Salvador
  • Eritrea
  • Estland
  • Falkland
  • Färöer
  • Fidschi
  • Finnland
  • Frankreich
  • Französische Südgebiete
  • Französisch-Guayana
  • Französisch-Polynesien
  • Gabun
  • Gambia
  • Georgien
  • Ghana
  • Gibraltar
  • Grenada
  • Griechenland
  • Grönland
  • Grossbritannien
  • Guadeloupe
  • Guam
  • Guatemala
  • Guinea, Republik
  • Guinea-Bissau
  • Guyana
  • Haiti
  • Honduras
  • Hongkong
  • Indien
  • Indonesien
  • Irak
  • Iran
  • Irland
  • Island
  • Israel
  • Italien
  • Jamaika
  • Japan
  • Jemen
  • Jordanien
  • Kambodscha
  • Kamerun
  • Kanada
  • Kapverdische Inseln
  • Kasachstan
  • Kenia
  • Kirgisistan
  • Kiribati
  • Kokos-Inseln
  • Kolumbien
  • Komoren
  • Kongo, Demokratische Republik (ex-Zaire)
  • Kongo, Republik
  • Korea, Demo. Volksrepublik (Nordkorea)
  • Korea, Republik (Südkorea)
  • Kosovo (Interim. Verw. der UNO)
  • Kroatien
  • Kroatien
  • Kuba
  • Kuwait
  • Laos
  • Lesotho
  • Lettland
  • Libanon
  • Liberia
  • Libyen
  • Liechtenstein
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Macao
  • Madagaskar
  • Malawi
  • Malaysia
  • Malediven
  • Mali
  • Malta
  • Marianen, nördliche
  • Marokko
  • Marshallinseln
  • Martinique
  • Mauretanien
  • Mauritius
  • Mayotte
  • Mazedonien (ehemalige jugoslawische Republik)
  • Mexiko
  • Moldova
  • Monaco
  • Mongolei
  • Montserrat
  • Mosambik
  • Myanmar (Union)
  • Namibia
  • Nauru
  • Nepal
  • Neukaledonien
  • Neuseeland
  • Niederlande
  • Niederländische Antillen
  • Niger
  • Nigeria
  • Nikaragua
  • Norfolk
  • Norwegen
  • Oman
  • Pakistan
  • Palau
  • Panama
  • Papua-Neuguinea
  • Paraguay
  • Peru
  • Philippinen
  • Pitcairn
  • Polen
  • Portugal
  • Puerto Rico
  • Qatar
  • Réunion
  • Rumänien
  • Russische Föderation
  • Rwanda
  • Salomon-Inseln
  • Sambia
  • Samoa (amerikanischer Teil)
  • San Marino
  • Saudi-Arabien
  • Schweden
  • Senegal
  • Serbien und Montenegro
  • Seychellen
  • Sierra Leone
  • Simbabwe
  • Singapur
  • Slowakische Republik
  • Slowenien
  • Somalia
  • Spanien
  • Sri Lanka
  • St. Helena
  • St. Kitts und Nevis
  • St. Lucia
  • St. Pierre und Miquelon
  • St. Thomas und Principe
  • St. Vincent und die Grenadinen
  • Südafrika
  • Sudan
  • Südgeorgien und die südlichen Sandwichinseln
  • Suriname
  • Swasiland
  • Syrien
  • Tadschikistan
  • Tansania
  • Thailand
  • Timor-Leste
  • Togo
  • Tokelau
  • Tonga
  • Trinidad und Tobago
  • Tschad
  • Tschechische Republik
  • Tunesien
  • Türkei
  • Turkmenistan
  • Turks und Caicos
  • Tuvalu
  • Uganda
  • Ukraine
  • Ungarn
  • Uruguay
  • Usbekistan
  • Vanuatu
  • Vatikan
  • Venezuela
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Vereinigte Staaten von Amerika
  • Vietnam
  • Virginische Inseln (brit. Teil)
  • Wallis und Futuna
  • Weihnachtsinsel
  • West Samoa (Savaii, Upola)
  • Zentralafrika
  • Zypern
/
Dieses Feld akzeptiert nur Zahlen mit max 2 Nachkommastellen.
/
Bitte auswählen ...
Bitte auswählen ...
  • Bitte auswählen ...
  • nein
  • ja

Hier können Sie bequem Ihre Dokumente hochladen, mindestens jedoch bitte Ihren Lebenslauf bzw. Ihr Kurzprofil.
Sie haben die Möglichkeit, bis zu 6 Dateien mit jeweils maximal 3 MB hochzuladen. Es wird hierbei ausschließlich PDF als Dateiformat unterstützt.

Unsere Empfehlung: Orientieren Sie sich an der Struktur bzw. den hinterlegten Auswahlmöglichkeiten. Um eine problemlose Weiterleitung Ihrer Dokumente an unsere Kunden zu gewährleisten, sollte die Gesamtgröße Ihrer Dokumente 5 MB nicht überschreiten.

Bitte auswählen ...
Bitte auswählen ...
  • Bitte auswählen ...
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse
  • Zertifikate
  • Anschreiben
  • Kurzprofil
  • Projekt/Referenzliste
  • Photo

Sehr geehrte Bewerberin, sehr geehrter Bewerber,

als professioneller und erfahrener Personalberatung ist uns der vertrauensvolle Umgang mit den Daten unserer Kandidaten und Bewerber besonders wichtig. Wir nehmen Datenschutz entsprechend sehr ernst.
Sie bewerben sich auf eine direkte Vakanz der Corventis GmbH (im Folgenden Corventis) oder eine Vakanz eines Kunden / Interessenten von Corventis. Für die technische Abwicklung und die effiziente Durchführung der Besetzung von Vakanzen nutzen wir ein Softwaresystem der Meffert Software GmbH & Co. KG, Daimlerring 4, 65205 Wiesbaden. Es versteht sich von selbst, dass mit der Meffert Software GmbH & Co. KG die durch die Anforderungen und Pflichten des Datenschutzes erforderlichen vertraglichen Vereinbarungen getroffen worden sind.
Weiterführende Informationen zur Ihren Rechten als betroffene Person einer Datenverarbeitung finden Sie in den Hinweisen zum Datenschutz auf unserer Internetseite www.corventis.eu/datenschutz.
Damit wir Ihre Daten – eben wegen der Verpflichtung durch die EU-Datenschutzgrundverordnung – konform verarbeiten und den Besetzungsvorgang effizient durchlaufen können, möchten wir Sie bereits heute um Ihre Einwilligungen zur Verarbeitung Ihrer Daten für den Besetzungsvorgang der Vakanz bitten.

Nutzung der personenbezogenen Daten
Ich willige ein, dass meine Bewerbungsdaten (z.B. Kontaktdaten, Lebenslauf, Foto, Geburtsdatum, Qualifikationen, beruflicher Werdegang sowie Zeugnisse etc.) von Corventis für die Beurteilung meiner Eignung und Qualifikation für die ausgeschriebene Vakanz oder für die Recherche nach speziell für mich geeigneten Stellen und / oder Vakanzen verwendet werden. Corventis wird mich stets unterrichten, wenn meine Daten an einen Kunden oder Interessenten gesendet werden sollen. Da ein Besetzungsverfahren einige Zeit in Anspruch nehmen kann, stimme ich einer Verwendung und Speicherung meiner Daten für mindestens 2 Jahr zu. Ich weiß und habe verstanden, dass ich diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zurückziehen kann. In diesem Fall verwendet Corventis meine Daten nicht mehr für den Zweck der Suche nach geeigneten Stellen / Vakanzen. (Bitte beachten Sie: Ohne Ihre Einwilligung kann eine weitere Bearbeitung Ihrer Bewerbung nicht erfolgen).

Bitte auswählen...
Bitte auswählen...
  • 3 Jahre
  • 5 Jahre

Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO

Jeder Betroffene hat ein Auskunftsrecht über die ihn betreffenden personenbezogenen Daten. Das Auskunftsrecht erstreckt sich auf alle von uns verarbeiteten Daten. Das Recht kann problemlos und in regelmäßigen Abständen wahrgenommen werden, damit sich alle Betroffenen der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten stets bewusst sind und deren Rechtmäßigkeit überprüfen können (vgl. Erwägungsgrund 63 DSGVO). Das Auskunftsrecht beinhaltet insbesondere die nachstehenden Informationen:

  • Den Zweck der Verarbeitung
  • Die Datenkategorien
  • Die Empfänger / Kategorien von Empfängern, insbesondere Empfänger von internationalen Organisationen oder Drittländern; sofern ein Drittland involviert ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang der Übermittlung zu erhalten.
  • Falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
  • Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden
  • Alle verfügbaren Informationen über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO
  • Das Bestehen eines Rechts auf
    • Berichtigung oder
    • Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder
    • auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder
    • eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung und
    • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde

Möchte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit über die am Anfang dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit an uns wenden.

Beschwerderecht bei einer Behörde gemäß Art. 13 Abs. 2 lit. d DSGVO

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht jedem Betroffenen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn der Betroffene der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerdeeingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO

Jeder Betroffene hat das Recht, von unserem Unternehmen die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten - auch mittels einer ergänzenden Erklärung - zu verlangen.

Möchte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit über die am Anfang dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit an uns wenden.

Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO

Jeder Betroffene hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den derzeitig Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DSGVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden. Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person jederzeit über die am Anfang dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO

Jeder Betroffene hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
  • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
  • Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die beim Verantwortlichen gespeichert sind, verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit über die am Anfang dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit an uns wenden. Der Verantwortliche wird die Einschränkung der Verarbeitung veranlassen.

Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden) gemäß Art. 17 DSGVO

Jeder Betroffene hat das Recht auf Löschung und Vergessenwerden und kann von uns verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

  • Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
  • Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DSGVO stützte, und es fehlt an
  • Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
  • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person die Löschung von personenbezogenen Daten veranlassen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit über die am Anfang dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit an uns wenden. Der Verantwortliche wird veranlassen, dass dem Löschverlangen unverzüglich nachgekommen wird.

Recht auf Widerspruch gemäß Art. 21 DSGVO

Jeder Betroffene hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Verarbeitet der Verantwortliche personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffene Person gegenüber dem Verantwortlichen der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so wird der Verantwortliche die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Zudem hat die betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei dem Verantwortlichen zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DSGVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich. Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person jederzeit über die am Anfang dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit an uns wenden.

Online-Bewerbungen werden priorisiert behandelt. Alternativ hier per E-Mail bewerben